Fahnenweihe – ein großer Tag für Targe of Gordon

Herrlicher Sonnenschein ließ am gestrigen Sonntag den Hofgarten des Schlosses Fasanerie in Eichenzell erstrahlen. Vermutlich waren es die drei einzigen regen- und schneefreien Stunden des Tages, welche zum Gelingen des  großen Ereignisses der „Fahnenweihe“ unter anderem beitrugen.

Etwa 50 Gäste waren unserer Einladung gefolgt, um der Segnung und Übergabe der Vereinsfahne, durch Seine Königliche Hoheit Prinz Donatus Landgraf von Hessen, an die Gruppe beizuwohnen.

Ein Trompetensignal bildete den Startpunkt der feierlichen Zeremonie.

03Die Band, unter der Leitung unseres Pipe Majors Oliver A. Trunk, marschierte auf die Paradefläche. Direkt im Anschluss boten die Fahnenabordnungen der Schützengesellschaft Gersfeld und der Fulda Highlanders ein imposantes Bild, welches durch die zackigen Klänge des Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Tann in der Rhön, unter der Leitung des Stabführers Michael Zörgiebel, begleitet wurde.

Nachdem der Moderator der Veranstaltung, Axel Elm, die folgende Zeremonie den Gästen erklärt hatte, begann diese mit dem Bau einer Trommelpyramide. Dafür marschierte ein Teil der angetretenen Trommler unserer Band, in die Mitte der durch die beteiligten Gruppen geformten U-Formation. Vier Marschtrommeln, eine Große-Trommel und eine Tenor-Trommel übereinandergestellt, ergab die Ablage für die Fahne.

Pipe Major Trunk geleitete nun die beiden Geistlichen, Herrn Pfarrer Wildner (Schlitz) und Herrn Kaplan Agricola (Petersberg) zur Fahne. Eine sehr feierliche und beeindruckende Zeremonie mit Lesung, Fürbitten, Weihe der Fahne, Segnung der Gruppe und Abschlussgebet- und Segen folgte.

Das Musikcorps Tann beendete diesen wichtigen Teil mit dem Lied „Ich bete an die Macht der Liebe“.

32Während der Pipe Major Herrn Pfarrer Wildner und Herrn Kaplan Agricola zurück zu ihren Plätzen brachte, bezog das Fahnenkommando, unter Leitung des Drumsergeants Timo Heumüller Position, um den Übergabe-Akt vorzubereiten.

Seine Königliche Hoheit Prinz Donatus Landgraf von Hessen, der Patron und Schirmherr unserers Vereins, welcher mit seiner Familie der Veranstaltung beiwohnte, sprach einige Worte an die Gruppe und die Gäste, bevor er die Fahne offiziell mit der Aufrichtung  an den Verein übergab.

Nun trat das Fahnenkommando das erste Mal mit der neuen Vereinsfahne in die Formation der Band, die Trommelpyramide wurde wieder abgebaut.

Pipe Major Oliver Trunk entrichtete nun den offiziellen Dank des Vereins an alle Beteiligten.

Vor allem auch an den Hauptsponsor der Fahne, Herrn Martin Jaroschenko.

44Die Britische und die Deutsch Nationalhymne, dargebracht durch die Musiker des Musikcorps Tann, leitete den Abschluss der Veranstaltung ein.

Das Lied „Highland Cathedral“, welches alle angetretenen Musiker gemeinsam spielten, die Abmoderation Axel Elms und der Ausmarsch aller Gruppen mit dem Regimentsmarsch der Gordon Highlanders „The Cock of the North“ beschlossen das Programm.

Bei einem Glas Sekt und einige Häppchen konnten Gäste und Aktive die neue Fahne bestaunen und sich über die gelungene Veranstaltung austauschen.

Der nächste öffentliche Event der Band Targe of Gordon im Schloss Fasanerie, wird das Konzert „Gordons on parade“ zum 20jährigen Vereinsjubiläum im Jahre 2017 sein.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von: Fotostudio Dinias

Author: Stefan

Share This Post On
Top