Musikzug Battenberg

musikzug_battenberg

“Bergstadt im Walde” nennt man liebevoll die Stadt Battenberg im Oberen Edertal, die Heimat des Musikzuges 1950 e.V. Battenberg.

Der Verein wurde im Jahre 1950 gegründet. Zunächst als reiner Spielmannszug, seit 1970 als Blasorchester, wurde der Musikzug schnell über die Grenzen seiner Heimat hinaus bekannt. Die blauen Marineuniformen, die seit Gründung immer wieder originalgetreu nachgeschneidert werden, sind das Markenzeichen des Vereines. Das die Battenberger heute eines der wenigen Orchester sind, die in einer original historischen Marineuniform auftreten, haben sie den zum Teil noch heute aktiven Gründungsmitgliedern zu verdanken, von denen einige während des 2. Weltkrieges zur See gefahren sind und so die maritime Uniform mit in die Bergstadt im Walde gebracht haben.

1. Vorsitzender ist seit 2014 Herr Carsten Lange. Der Terminkalender des unter der musikalischen Leitung von Rudolf Strieder stehenden Orchesters ist das ganze Jahr prall gefüllt. Der Verein hat derzeit rund 470 Mitglieder, von denen ca. 140 aktive Musiker sind, die ihrem Hobby im Hauptorchester, im Jugendorchester oder in der Ausbildung befindlich nachgehen. Die Hauptaufgabe sieht der Verein neben dem gemeinsamen musizieren in Ausbildung und Förderung des musikalischen Nachwuchses. Neben dem Hauptorchester existiert ein eigenes Jugendorchester, in dem die Jugendlichen ihre ersten musikalischen Orchestererfahrungen sammeln.

Das musikalische Programm bietet alles, was man sich von einem Blasorchester wünschen kann. Zackige Marschmusik, Aufführung des Großen Zapfenstreichs, Ouvertüren, Konzertwalzer, Filmmusiken, Musicals und moderne Arrangements für großes Blasorchester bis hin zur sinfonischen Blasmusik bietet das Repertoire des Vereins.

Musikalischer Höhepunkt ist das alljährlich Ende November stattfindende Jahresabschlußkonzert des Vereins.

Nach der im Jahr 1991 produzierten MC “Jubelklänge”, musikalische Leitung Detlef Marburger, wurde im Jahr 1997 unter der musikalischen Leitung von Armin Jakobi die erste CD des Vereins produziert. Ganz im Einvernehmen mit der Uniform lautet der Titel “Kameraden auf See” und präsentiert gerade für Freunde der zackigen Marschmusik das ganze Können der Battenberger.

Rechtzeitig zum 50 jährigen Bestehen erschien im August 2000 die Dokumentation zur Vereinsgeschichte und die neueste CD “Jubiläumskonzert” . Konzertreisen führten die Musikanten in die europäischen Nachbarländer Österreich, Niederlande, Frankreich und England. Unvergesslich bleiben die Konzerttourneen in den USA und Kanada, bei denen die Teilnahme an der Steubenparade New York (1973) und Philadelphia (1993) die Höhepunkte darstellten. Teilnahmen an den Rosenmontagszügen am Rhein und Main sorgen für Abwechslung im Veranstaltungskalender.

Für Stimmung und Unterhaltung auf Schützen und Heimatfesten sorgt seit Jahrzehnten die Tanzmusikbesetzung des Vereines. Die Musiker und Musikerinnen der Big Band Battenberg bieten ein breites Repertoire von der Blasmusik bis hin zur modernen Tanzmusik. Ausgerüstet mit moderner PA-Anlage überzeugt der Sound der Band und sorgt bei Jung und Alt für Stimmung und guter Laune auf Ihrer Veranstaltung. Im Oktober 1998 und 2000 waren die Musiker auf USA-Tour und haben in Kalifornien Oktoberfeste in San Diego gestaltet.

Der Musikzug Battenberg steht unter der Leitung von: Dirigent Rudolf Strieder

Author: Stefan

Share This Post On
Top